Your slogan here

Schnellere Haarwuchs-Produkte

Das Haar wächst in Zyklen, so dass zu jeder Zeit etwa 85 bis 90 Prozent der Haare auf unserem Kopf in der Wachstumsphase, bekannt als Anagen, und die anderen 10 bis 15 Prozent in der Ruhephase oder Telogen sind. Es gibt viele Gründe, warum Haare aufhören können, früher als es sollte zu wachsen oder beginnen, in größeren Mengen als normal fallen, aber die beiden häufigsten Arten von Haarausfall oder Haarausfall, die bei Männern und Frauen auftreten können, sind als Telogen Effluvium und Androgenetic bekannt Alopezie.
 
Telogen Effluvium ist, wo eine große Anzahl von Haaren während der Telogen-Phase des Haarwachstumszyklus abgegeben wird, was zu einer Kaufen Sie das Generikum Avodart (Dutasterid) Ausdünnung der Haare führt. Dies kann jederzeit im Leben eines Menschen passieren und kann durch körperliche oder seelische Belastungen oder Medikamente oder hormonelle Einflüsse ausgelöst werden.
 
Androgenetische Alopezie ist mit Hormonspiegel im Körper verbunden und kann erblich sein. Es ist die Hauptursache für Haarausfall bei Männern und obwohl es auch Frauen betreffen kann, ist das Muster der Kahlheit anders. Bei Frauen tendiert es dazu, sich als ausgedehntes Ausdünnen der Haare zu manifestieren, während es bei Männern als typisches männliches Glatzenmuster erscheint. Diese Art von Haarausfall ist mit dem chemischen Dihydrotestosteron oder DHT verbunden.
 
Was ist DHT?
 
DHT oder Dihydrotestosteron ist eines der männlichen Hormone, die gebildet werden, wenn Testosteron mit dem Enzym 5-Alpha-Reduktase interagiert. Hohe DHT-Spiegel scheinen verantwortlich zu sein für Haarausfall bei Männern, Ausdünnung der Haare, Verkürzung der Wachstumsphase des Haares und Miniaturisierung des Haarfollikels, so dass schließlich keine sichtbaren Haare entstehen.
 
Schnellere Haarwuchs-Produkte arbeiten auf eine Reihe von verschiedenen Wegen, um das Haarwachstum zu fördern, aber die Mehrheit von ihnen konzentriert sich auf das Reduzieren von DHT-Spiegeln und / oder Stimulieren der Aktivität der Haarfollikel, um neues Wachstum zu erzeugen.
 
Die folgende Liste enthält einige der am häufigsten verwendeten Haarwachstumsprodukte.
 
Minoxidil (Rogaine, Regaine, Auffahrt)
 
Dieses Produkt wurde ursprünglich verwendet, um Bluthochdruck zu behandeln, aber eine der Nebenwirkungen der Behandlung wurde festgestellt, dass das Haarwachstum erhöht ist. Minoxidil wird unter den Markennamen Rogaine in den USA und Regaine and Headway in Großbritannien vertrieben und ist ohne Rezept erhältlich. Es ist eine topische Anwendung, die Sie täglich direkt auf die Kopfhaut auftragen.
 
Obwohl es nicht genau verstanden wird, wie es genau funktioniert, wird angenommen, dass seine Haarwachstumseigenschaften auf eine Kombination von Faktoren zurückzuführen sind, einschließlich einer Erhöhung der Blutversorgung der Kopfhaut, Stimulierung der Haarfollikel in Aktivität und Verlängerung der Wachstumsphase der Haare Wachstumszyklus. Es wird verwendet, um männliche Haarausfall zu behandeln und neigt dazu, auf der Oberseite des Kopfes und nicht auf den Bügeln oder dem typischen zurückweichenden Haaransatz wirkungsvoll zu sein. Es kann auch von Frauen verwendet werden, aber in einer niedrigeren Dosis als für Männer.
 
Finasterid (Propecia)
 
Finasterid ist besser unter dem Markennamen Propecia bekannt. Es hemmt die Typ-2-5-alpha-Reduktase, die Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt. Proscar ist auch ein Markenname für den Wirkstoff Finasteride und wird verwendet, um vergrößerte Prostata anstatt Haarausfall zu behandeln. Weder Propecia noch Proscar sind für Frauen geeignet.
 
Dutasterid (Avodart, Avolve)
 
Dutasterid wird intern eingenommen und ist nur auf Rezept erhältlich. Es wird unter den Markennamen Avodart und Avolve vertrieben und ist derzeit für Benigne Prostatahyperplasie (BPH) und nicht speziell für Haarausfall verschrieben. Es funktioniert auch, indem es Niveaus des DHT im Körper verringert; Anstatt jedoch nur eine Art von 5-Alpha-Reduktaseenzym wie Finasterid zu hemmen, hemmt Dutasterid zwei verschiedene Typen und ist daher äußerst wirksam bei der Senkung der DHT-Spiegel.
 
Wichtig zu beachten
 
Wie bei jedem Produkt, ob intern eingenommen oder äußerlich angewendet, kann es Nebenwirkungen geben, zum Beispiel Nebenwirkungen, die mit einigen der oben genannten Haarverlustprodukte verbunden sind, einschließlich Libidoverlust, Hautausschlag, Kopfschmerzen und Impotenz.
 
Bevor Sie ein Produkt zur Förderung eines schnelleren Haarwachstums einnehmen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt Rücksprache halten, um sicherzustellen, dass keine für Sie spezifischen Kontraindikationen vorliegen, und sicherstellen, dass jedes Produkt für Ihren speziellen Zustand geeignet ist.