Your slogan here

Viagra: Eine Marke, die nicht weggeht

Erinnerst du dich an diese Marke? Nun, es ist wieder da! Man müsste in die Hinterwälder der Appalachen oder vielleicht in die Höhlenwohnungen in den südwestlichen Schluchten reisen, um jemanden zu finden, der noch nichts von Viagra gehört hat. Viagra, der Marktführer im Bereich der verschreibungspflichtigen Medikamente gegen männliche erektile Dysfunktion, besetzt nach wie vor wertvollen Platz im Kopf des männlichen Konsumenten. Was ist so bezaubernd an einer Pille mit erektiler Dysfunktion? Wie wirkt Viagra so attraktiv, wenn es sich um Late Night Comedy und Radio Morning Shows dreht? Als Verbraucher hinterfragen wir selten ein erfolgreiches Produkt. (Oder vielleicht möchten wir die männliche Erektionsstörung nicht mehr als nötig ansprechen oder erklären).
 
Der Verbraucher ist einer Pille mit einer gespaltenen Persönlichkeit ausgesetzt. Viagra lebt ein Doppelleben:
eine von in-your-face-Komödie und eine der universellen Lösung. Trotz der Werbung
das prüft fortwährend unsere prosolution plus , Viagras Marke arbeitet härter als irgendwelche
andere "Wunderdroge", die vom temperamentvoll selbstbewussten Mann akzeptiert werden
Population. Viagra Markenzeichen haftet und beherbergt die männliche Bevölkerung als
ein Ganzes, nicht nur für Männer mit sexuellen Schwierigkeiten. Viagra wertet Regeln aus
bezüglich Akzeptanz und Gemeinschaft vor Berücksichtigung der Schockschwellen von
Verbraucher im Allgemeinen.
 
Niemand war bereit für die Einführung von männlichen erektilen Dysfunktion Pillen in die
Massenmarkt. Niemand hat die Kettenreaktionswerbung von mehreren erwartet
Marken, die mit paradoxem Humor Aufmerksamkeit erregen. Sogar
Verbraucher, die zu langen Listen von Nebenwirkungen desensibilisiert waren, mussten ihre Köpfe an den Kopf drehen
Möglichkeit einer "Vier-Stunden-Erektion". Diese Art von Bedrohung stoppt die Musik und das Auge
Der Kontakt zwischen der Gruppe von Personen im Raum wird vermieden wie die Pest bis zum
"lustiger Typ" trennt die Spannung, indem er einen krassen Kommentar über einen Baseballschläger macht.
Die Marke Viagra applaudiert ihm.
 
Viagra, die Pionierpille für erektile Dysfunktion, nahm zunächst eine subtile Form an
brandface von Beratung, Information und medizinischen Bedenken. Diese erste Markenmeldung
warf Viagra in den großen schwarzen Kessel mit Claritin, Lipitor und anderen Drogen. Das
Die Marke hat die männliche Bevölkerung nicht effektiv erreicht und hat sie danach nicht mehr gehabt
zu überlegen, wie Männer denken, fühlen und vor allem, was sie für wahr halten.
 
Was machen Werbeagenturen und Massenmedienunternehmen am besten? Erhöhen Sie die Einsätze
und bieten Unterhaltung, die charakteristisch männliche Standards sind. Viagra hatte
Kühle ausstrahlen. Viagra musste die Marke in die Öffentlichkeit und das Beste drängen
Lösung war Lachen. Folglich wurde das Logo von Viagra auf die Motorhaube von
Mark Martins Auto Nummer sechs, Sprecher Bob Dole's steife Haltung nahm ein Ganzes an
neue Bedeutung und professioneller Baseballstar Rapheal Palmero der Baltimore
Orioles versicherte den Männern, dass es okay sei, etwas unterdurchschnittlich zu sein. Mit
Slogans wie "Erinnerst du dich an diesen Typ? Nun, er ist zurück!" Viagra eroberte den Markt im Sturm
und machten erektile Dysfunktion so "Hüfte" wie möglich aussehen. Im Gegenzug wurde Viagra das
Lachnummer des Drogenmarktes. Betrübte Männer, die enthusiastisch in die
Marke, peinlich wie immer.
 
Cialis, Levitra und ein paar andere tauchten auf und drangen mit Imitationen in den Markt ein. Cialis
und Levitra wurde bald die Miller und Coors der männlichen erektilen Dysfunktion,
Produzieren der gleichen, wenn nicht mehr Over-the-Top-Nachrichten, um zu konkurrieren.
Levitra zeigte Mike Ditka, der die betroffenen Männer coachte, um "im Spiel zu bleiben, um herauszukommen
Champions. "Levitra startete auch einen Angriff aus der weiblichen Perspektive
Halbzeit würde der Verbraucher eine sehr attraktive Frau auf dem Bildschirm sehen sehen
Wie kann ihr Mann länger halten als der Energizer Bunny? Levitra zog all das heraus
stoppt, um mit Viagra zu konkurrieren, und sie waren nicht allein. Cialis, die Marke, die
schlägt vor, "Er wird nie wissen, wann ein Moment der richtige Moment werden wird", nahm
auf die Arme. Schließlich weiß ein Mann nie, wann sein Soldat zur Pflicht gerufen wird.
 
Viagra ist konsequent in der Verbraucher für verschreibungspflichtige Medikamente gesetzt, und
wichtiger ist, Viagra hat einen positiven Raum als "die Lösung" in den Köpfen gesichert
von allen Männern. Das männliche Ego erlaubt es Männern nicht, irgendjemandem eine Behinderung zuzubilligen,
einschließlich sich selbst. Viagra's Markenzielvorgaben der Annahme und der Gemeinschaft in
eine scheinbar unorthodoxe Art, Witze zu machen und endloses komödiantisches Material zu liefern.
Viagra bricht Verbraucher mit seinem anfänglichen Schockwert und erweist sich schnell als a
Katalysator, die Angst der Menschen, die Hilfe wollen.
 
Ein Mann ist wahrscheinlicher, in eine Arztpraxis zu gehen und ein Rezept für zu beantragen
Viagra als er ist um eine Lösung für seine erektile Dysfunktion zu bitten. Er ist auch mehr
Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/...0/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Ich werde wahrscheinlich Viagra fragen, anstatt mich im Internet oder in einem Internetportal nach Informationen zu suchen
Zeitschrift. Vielleicht bietet Viagra Sicherheit in der Art, wie es die Lösung bezeichnet
im Gegensatz zur Beschreibung des Problems. Männer mit erektiler Dysfunktion wollen sich so fühlen
obwohl sie an einigen leiden